Bobby Car – Ratgeber & Empfehlungen

Welche Bobby Cars sind Spitzenreiter in puncto Qualität, Fahrkomfort und Sicherheit?

Bobby Cars mit strengen Qualitätsvorschriften findet man besonders von der Firma „BIG“. Die Rutschautos haben eine Tragkraft von 50 kg und besitzen das GS-Zeichen (geprüfte Sicherheit) des TÜV Rheinland. An dem GS-Zeichen kannst Du erkennen, dass es sich um eine sehr hohe Qualität handelt.

Das hier sind die 3 beliebtesten Bobby Cars. Unter den Empfehlungen findest Du noch hilfreiche Informationen, die Du vor dem Kauf beachten solltest:

Bobbycar „Classic“ rot

 Bobbycar, rot - Schau es dir an

>> Preis prüfen

Bobbycar „Fulda“ schwarz

 Bobby Car "Fulda", schwarz - Schau es dir an

>> Preis prüfen

Bobbycar „Classic Girlie“ rosa

 Bobbycar - Classic Girlie, rosa - Schau es dir an

>> Preis prüfen

Für welches Alter ist ein Bobby Car geeignet?

Bobby Cars sind meistens für Kinder ab 12 Monate ausgelegt. Mittlerweile gibt es aber auch Bobby Cars, die erst für Kinder ab 18 Monate empfohlen werden. Wenn Du die Verpackung prüfst, wirst Du in der Regel eine Altersempfehlung finden. Doch wann Dein Kind letztendlich mit dem Bobby Car losdüst, hängt nicht nur vom Alter ab, sondern auch vom Interesse Deines Kindes und wie oft Dein Kind die Gelegenheit hat, das Bobby Car zu nutzen.

Bobby Car drinnen oder nur draußen?

Je nachdem, wo das Bobby Car zum Einsatz kommt, solltest Du bestimmte Dinge berücksichtigen, wie z.B. die Reifen und ob Du genug Platz hast.

Empfehlung für Bobby Car drinnen

Hierbei solltest Du darauf achten, dass Du Flüsterreifen bzw. gummierte Reifen hast. Dadurch entsteht weniger Lärm und der Boden wird geschont.

Bobbycar Flüsterreifen

>> Preis prüfen

Empfehlung für Bobby Car draußen

Eine Schubstange für draußen ist praktisch: Du hast die Kontrolle über Richtung und Geschwindigkeit des Bobby Cars und kannst im Notfall schneller eingreifen, ohne einen krummen Rücken zu bekommen.

Dennoch rate ich Dir, die Schubstange nur zu benutzen, wenn es unbedingt sein muss (z.B. in der Nähe von befahrenen Straßen), denn Dein Kind wird durch die Schubstange auch in seiner Freiheit eingeschränkt, selbst zu entscheiden, wie schnell und wohin es fahren will.

Noch ein Tipp, wenn es wieder rein geht: Säubere vorher gründlich die Reifen, damit kleine Steine nicht Deinen Boden beschädigen können.

Bobbycar Schubstange - Schau es dir an

>> Preis prüfen

Benötigt mein Kind einen Helm?

Ob Dein Kind einen Helm benötigt, solltest Du selbst entscheiden. Normalerweise sind Kinder in diesem Alter immer unter Aufsicht und das Tempo ist noch sehr gering. Verletzungen kommen daher eher selten vor. Sollte Dein Kind aber sehr wild sein und es oft stürzen, wäre ein Helm ratsam.

Bobbycar Helm - Schau es dir an

>> Preis prüfen

Wie schütze ich die Schuhe vom kleinen Fahrer?

Damit Du dir keine Sorgen um die Schuhe deines kleinen Bobby Car Fans machen musst, gibt es extra Schuhschoner. Diese schützen die Schuhe vor Kratzern und Abschürfungen, wenn die ersten Bremsversuche mit dem Bobby Car gestartet werden. Bobby Cars haben im Regelfall keine eingebauten Bremsen und daher müssen die eigenen Schuhe dran glauben.

Big Bobbycar Schuhschoner

>> Preis prüfen

Was gibt es noch für Zubehör?

Bobby Car Anhänger

Egal, ob Sand, Kastanien, kleine Steine, große Steine, Puppe, Teddy oder was sich sonst noch so anfindet: Hat das Bobby Car Deines Kindes erst einmal einen Anhänger, wird damit so ziemlich alles durch die Gegend kutschiert, was Dein kleiner Fahrer in die Finger bekommt. Ein Riesenspaß! Es wird beladen, gefahren, entladen, wieder aufgeladen und weitergedüst. Ein Muss, sagen viele. Doch empfehle ich Dir den zusätzlichen Kauf von Flüsterreifen*, denn der Lärmpegel ist ziemlich hoch, wenn Bobby Car samt Anhänger und Beladung in Bewegung gesetzt werden. Unterschiede gibt es auch bei Ladefläche und -volumen: Passt in den einen Anhänger gerade einmal ein Häufchen Bauklötze, hat der andere Anhänger Platz für einen großen Kasten Wasser!

Bobbycar Anhänger

>> Preis prüfen

Fazit:

Pauschal lässt sich leider nicht sagen, ob etwas nützlich oder überflüssig ist. Vielleicht ist es Dir egal, ob das Bobby Car Flüsterreifen drauf hat oder nicht, da Du nicht so geräuschempfindlich bist, doch Deine Nachbarn werden es Dir sicherlich danken 😉
Auch, ob der Kauf von Schubstange und Helm notwendig ist, musst Du selbst herausfinden. Beobachte zunächst, wie Dein Kind mit dem Bobby Car umgeht und entscheide dann, ob weitere Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden müssen.

Allemal empfehle ich Dir die Besorgung von Schuhschonern. Es ist nur zu ärgerlich (und zu kostspielig), wenn die Schuhe Deines Kindes frühzeitig in Mitleidenschaft gezogen werden und neue gekauft werden müssen.
Und der Anhänger? Braucht man so etwas denn unbedingt? Ich zumindest habe schon von Kindern gehört, die ihr Bobby Car erst richtig zu lieben lernten, als ein Anhänger angekoppelt wurde. Lass Dein Kind entscheiden, ob es wichtig ist oder nicht.

Hoffentlich konnte Dir mein Beitrag zum Kauf eines passenden Bobby Cars weiterhelfen. Ich wünsche Dir und Deinem Kind auf jeden Fall viel Spaß und eine sichere Fahrt!

Teile diesen Beitrag